Rezepte

Zoodles mit Garnelen und Kokosöl – Keto und lecker

März 28, 2021

Zoodles mit Garnelen und Kokosöl - die Symbiose aus Heimat, Ozean und fernem Osten

Pasta zählen zu den Nahrungsmitteln, welche Ketarier am meisten vermissen. Doch vollkommen zu Unrecht. Es besteht nämlich überhaupt keine Veranlassung die glutenhaltigen, ungesunden und fett machenden Weißmehlprodukte zu sich zu nehmen. Mit Zoodles mit Garnelen und Kokosöl stelle ich Dir hier eine sehr gesunde und gleichzeitig wohl schmeckende Alternative zu den kohlenhydratreichen und krank machenden Weizenprodukten vor.

Mit nur sehr wenigen Kalorien und nahezu ohne Kohlenhydrate lassen sich wunderbare Gerichte zaubern. Gerichte, welche Du jederzeit auch Nicht-Ketariern anbieten kannst, ohne gleich negativ aufzufallen.

Ganz nebenbei bemerkt sind Zoodles mit Garnelen und Kokusöl ideal für Diabetiker geeignet. Denn dieses Essen beeinflusst den Blutzuckerspiegel nur sehr minimal.

Doch, was bitte schön, sollen den Zoodles nun sein? - Beim Begriff "Zoodles" handelt es sich um einen Kunstbegriff, welcher sich aus Zucchini und Nudeln zusammensetzt. Optisch ähneln Zoodles grünen Spaghetti. Nur, dass sie eben überhaupt nicht aus Getreide oder Mehl bestehen. Zoodles sind vielmehr zu 100% Zucchini. Zucchini, die Du mit einem Spiralschneider in die gewünschte Spaghettiform bringst.

Die Zutaten, die Du für Deine Zoodles mit Garnelen und Kokosöl benötigst

Zoodles mit Garnelen Einkauf bei LIDL

Alle Zutaten für die Zoodles mit Garnelen gibt auch beim Discounter (Ausnahme der Wein und die Gewürze), hier bei LIDL.

Zutaten für 1 Person:

  • 250 - 300 Gramm Bio Zucchini
  • 125 Gramm tiefgefrorene Garnelen
  • 75 ml Schlagsahne
  • 25 ml trockener Weißwein
  • 30 Gramm Mozzarella
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rosmarin, Oregano, Thymian
  • 1 EL Butter
  • 10 Gramm Kokosöl in Bio Qualität

Die Nährwerte:

Bei den Nährwertangaben orientiere ich mich wie immer an die Angaben der tollen App FddB.

Wenn Du auf den Wein, die Zwiebeln und/oder den Knoblauch verzichtest, kannst Du noch fast 5 Gramm Kohlenhydrate einsparen und das Essen schmeckt immer noch super.

Insgesamt haben wir folgende Verteilung der Makronährstoffe:

  • Fett: 52,9 Gramm
  • Eiweiß: 33 Gramm
  • Kohlenhydrate: 12,9 Gramm (ohne Zwiebel, Wein, und Knoblauch: 8,2 Gramm)
  • Brennwert: ca 680 Kcal

Somit liegen wir in etwa knapp auf dem Standard Keto Niveau von 75% Fett, 20% Eiweiß und 5% Kohlenhydrate.

Zoodles mit Garnelen - Nährwerttabelle

Kokosöl 100% Bio von der Ölmühle Solling

Kokosöl darf in der ketogenen Ernährung nicht fehlen. Bitte achtet hier unbedingt auf hohe Qualität. Bio Qualität und erste Kaltpressung sollten Standard sein. Ich selbst nutze meistens das hier vorgestellte Bio Kokosöl von der Ölmühle Solling.

Werbung:

Kokosöl der Ölmühle Solling

So bereitest Du die Zoodles mit Garnelen und Kokosöl zu:

Zucchini mit Spiralschneider schneiden

Zucchini mit Spiralschneider schneiden

1. Die Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider zu Zoodle-Spaghetti schneiden. Die Zoodles stellst Du vorerst in einer Schüssel zur Seite.

Zwiebeln, Garnelen und Knoblauch goldbraun anbraten

2. Erhitze das Kokosöl in der Pfanne und brate darin die Zwiebeln, den Knoblauch und die Garnelen bis diese goldbraun geröstet sind.

Mit Weisßwein ablöschen

3. Mit dem Weißwein (wenn Du Kohlenhydrate einsparen möchtest mit ungesüßter Mandelmilch) ablöschen

Zoodles und Garnelen mit Sahne einkochen

4. Sahne, Gewürze und eventuel wenig Salz hinzufügen und die Soße einkochen lassen.

Zoodles unter die Shrimps mengen

5. Gib jetzt Deine Zoodle in die Pfanne dazu und vermenge alles gründlich.

6. Nach ca. 3 Minuten, wenn die Zoodles weich sind, können diese sofort auf einem Teller serviert werden.

Zoodles unter die Shrimps mengen

7. Den Mozzarella in kleinen Stücken über dem Teller verteilen.

8. Guten Appetit!

So kochen die Anderen die Zoodles mit Garnelen:

a) Nico Bartes

Nico Bartes bereitet die Zoodles sehr ansprechend zu. Wer nicht so gerne lesen mag, kann sich das auf seinem Youtube-Channel anschauen:

Ansonsten auf seinem Blog: Low Carb Zucchini Spaghetti mit Garnelen.

b) Mona von Zimtliebe

Leckere Zucchini-Spaghetti mit Garnelen gibt es auch bei Mona auf dem Zimtliebe-Blog

Und wer lieber Videos schaut, wird auf YouTube fündig.

Die neuesten 10 Artikel auf diesem Blog

Oktober 16, 2021

Guido Wehrle

Read More

April 29, 2021

Guido Wehrle

Read More

April 1, 2021

Guido Wehrle

Read More

Guido Wehrle


Hallo, ich bin Guido und ich ernähre mich seit 2017 ketogen. Ich bin überzeugter Ketarier und hoffe Dir etwas von meiner Begeisterung für diese Ernährungsform zu vermitteln. KETO ist nämlich mehr als nur eine spezielle Art der Ernährung. Es ist vielmehr eine Lebenseinstellung und Philosophie.

Guido Wehrle

Ähnliche Beiträge für Dich:

Leave a Reply:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}